Kostenloser Versand in DE ab 35 EUR | Schnelle Lieferung | Zufriedenheitsgarantie

Tipps für dein Home Workout

Social Distancing, Selbstquarantäne und geschlossene Fitnessstudios machen es schwierig aktiv zu bleiben. Warum das gerade jetzt wichtig ist und wie Ihr euer Workout auch zu Hause schön gestalten könnt, dazu möchten wir euch ein paar Anregungen geben.

Viele unserer täglichen Routinen sind derzeit eingeschränkt, da ist es manchmal auch schwierig, die Motivation zu finden. Und gemeinsam macht Sport ja auch mehr Spaß, ob im Verein, im Gym oder beim Laufen.

Priorisiere dein Workout

Prokrastination, ständiges Verschieben ist auch die Gefahr beim Training. Wenn wir niemanden haben, mit dem wir zu einer festen Zeit trainieren, finden wir schnell einen Grund doch etwas anderes zu machen. Halte dir vor Augen, dass Workout gut für dich ist und setze dafür feste Termine und halte dich daran.

Erstelle einen Trainingsplan

Anstatt einfach nur etwas zu machen oder fitter zu werden, mache einen genauen Plan. Zum Beispiel jeden 2. Tag ein Workout für eine bestimmte Körperpartie oder arbeite gezielt an der Verbesserung der Beweglichkeit.

Versuche etwas Neues

Wolltest du schon immer mal ein gezieltes Training für deine Mobility oder ein HIT (High Intensity Training) machen? Schaue dir ein kostenloses Video an oder teste einmal eine der zahlreichen Fitness Apps. Die meisten Apps haben eine kostenlose Testphase. Vielleicht findest du etwas Neues, das dich begeistert.

Setze dir Ziele

Wenn du dir feste Ziele setzt vermeidest du Langeweile beim Workout. Durch den Trainingseffekt wirst du besser in Form kommen und mehr Spaß beim Training haben. Bleib dabei realistisch und setze die Ziele so, dass du sie auch erreichen kannst. Das sorgt dafür, dass du motiviert bleibst.

 Sorge für ein angenehmes Ambiente

Hör beim Training ein interessantes Podcast oder lass deine Lieblings Playlist laufen. Sei achtsam beim Training und lege auch Pausen ein. Achte auch auf deine Atmung.

Spreche mit Freunden darüber

Tausche dich aus und inspierere deine Freunde. Vielleicht könnt ihr ein gemeinsames Fitnessziel erreichen? Wenn andere mitmachen, kann man sich gegenseitig pushen.

Raus an die frische Luft

Auch wenn du jetzt regelmäßig Home Workout machst, gehe möglichst oft nach draußen, eine Runde spazieren, joggen oder Radfahren. Gerade jetzt ist Sonnenlicht und frische Luft wichtig für unser Immunsystem.

Belohne dich

 Zugegeben: aktuell sind wir manchmal sicher frustriert, weil wir unseren Sport nicht wie gewohnt ausüben können. Mit einem gut geplanten Home Workout können wir aber Übungen finden, die uns nicht nur fit halten, sondern auch Spaß machen. Bereite dir nach dem Workout einen Smoothie zu oder rufe einen Freund oder jemanden aus der Familie an. Es darf auch mal eine kleine Sünde sein, das ist nicht nur motivationsfördernd, du hast es dir auch verdient.